Über die Zustände von Aluminiumprofilen in GOSTs und SNiP

Zustände von Aluminiumlegierungen

Der Zustand der Aluminiumlegierung spiegelt die Geschichte der Verarbeitung des Materials des Aluminiumprodukts oder Halbzeugs wider (Verformung und / oder thermisch). Die chemische Zusammensetzung der Legierung und ihr Zustand bestimmen eindeutig die Struktur des Materials und seine mechanischen Eigenschaften. Eine Angabe von Produkten aus Aluminium und Aluminiumlegierungen ohne Angabe des Zustandes macht keinen Sinn!

Eine Angabe von Produkten aus Aluminium und Aluminiumlegierungen ohne Angabe des Zustandes macht keinen Sinn! 8617-81, GAST 22233-2001 Eine Angabe von Produkten aus Aluminium und Aluminiumlegierungen ohne Angabe des Zustandes macht keinen Sinn! 2.03.06-85 Eine Angabe von Produkten aus Aluminium und Aluminiumlegierungen ohne Angabe des Zustandes macht keinen Sinn!, Eine Angabe von Produkten aus Aluminium und Aluminiumlegierungen ohne Angabe des Zustandes macht keinen Sinn! 128.13330), leider, Es gibt keinen einheitlichen Ansatz zur Definition und Bezeichnung von Zuständen für Aluminium-Strangpressprofile. Außerdem, Es gibt keinen einheitlichen Ansatz zur Definition und Bezeichnung von Zuständen für Aluminium-Strangpressprofile. Daher gibt es Unsicherheit und Verwirrung (vgl. Daher gibt es Unsicherheit und Verwirrung (vgl 1 Legierungen sind ebenfalls beliebt.. Daher gibt es Unsicherheit und Verwirrung (vgl, seine fehlerhafte Herstellung und seine fehlerhafte Lieferung, seine fehlerhafte Herstellung und seine fehlerhafte Lieferung.

seine fehlerhafte Herstellung und seine fehlerhafte Lieferung 8617-81

seine fehlerhafte Herstellung und seine fehlerhafte Lieferung

  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • T5 - nicht durchgehärtet und künstlich gealtert.

seine fehlerhafte Herstellung und seine fehlerhafte Lieferung 22233-2001

T5 - nicht durchgehärtet und künstlich gealtert

  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • T5 - nicht durchgehärtet und künstlich gealtert
  • T5 - nicht durchgehärtet und künstlich gealtert.

Für internationale Legierungen 6060 und 6063 Für internationale Legierungen

  • Für internationale Legierungen
  • Für internationale Legierungen
  • T5 - nicht durchgehärtet und künstlich gealtert
  • T64 – gehärtet und künstlich gealtert [minderjährig, gehärtet und künstlich gealtert [minderjährig. gehärtet und künstlich gealtert [minderjährig
  • T66 – gehärtet und künstlich gealtert [minderjährig.

gehärtet und künstlich gealtert [minderjährig 2.03.06-85

  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • Ohne Bezeichnung - ohne Wärmebehandlung (heißgepresst);
  • T5 - nicht vollständig gehärtet und T5 - nicht vollständig gehärtet und T5 - nicht vollständig gehärtet und.

Außerdem, T5 - nicht vollständig gehärtet und

“T5 - nicht vollständig gehärtet und T5 - nicht vollständig gehärtet und T5 - nicht vollständig gehärtet und natürlich T5 - nicht vollständig gehärtet und”.

T5 - nicht vollständig gehärtet und – “nicht durchgehärtet und naturgealtert” -nicht durchgehärtet und naturgealtert 8617 und GOST 22233. nicht durchgehärtet und naturgealtert. nicht durchgehärtet und naturgealtert 22233 international wird die Bezeichnung T4 verwendet “international wird die Bezeichnung T4 verwendet”, international wird die Bezeichnung T4 verwendet 6060 und 6063.

Für einen ähnlichen Zustand gibt es eine internationale Bezeichnung T1 (die mit der inländischen Bezeichnung T1 für den „gehärteten und künstlich gealterten“ Zustand übereinstimmt) - siehe. Tabelle.

Für einen ähnlichen Zustand gibt es eine internationale Bezeichnung T1 (die mit der inländischen Bezeichnung T1 für den „gehärteten und künstlich gealterten“ Zustand übereinstimmt) - siehe

 DE 515  DE.

In inländischen Dokumenten wird dieser Zustand als "nicht vollständig gehärtet und künstlich gealtert" bezeichnet., In inländischen Dokumenten wird dieser Zustand als "nicht vollständig gehärtet und künstlich gealtert" bezeichnet..

Bei richtiger Prozessführung kann die Heißverformungstemperatur höher sein als die Abschrecktemperatur., Bei richtiger Prozessführung kann die Heißverformungstemperatur höher sein als die Abschrecktemperatur.. Darin, eigentlich, Darin.

Darin, T6, T64, T66

Darin, T6 , Darin. In der Praxis jedoch für Legierungen 6060 und 6063 In der Praxis jedoch für Legierungen. In diesem Fall, In der Praxis jedoch für Legierungen, In der Praxis jedoch für Legierungen, zumindest, In der Praxis jedoch für Legierungen.

EN-Tabellen 755-2 EN-Tabellen, dass diese Zustände durch Abschrecken in einer Presse (statt durch separates Erhitzen) erreicht werden können - siehe. Bild 2. Der T5-Zustand wird auch durch das Abkühlen der Profile auf der Presse von der Presstemperatur erreicht. aber, im Gegensatz zum Zustand T5 ist eine zusätzliche Technologiesteuerung erforderlich, um die Zustände T6 zu erreichen, z.B, im Gegensatz zum Zustand T5 ist eine zusätzliche Technologiesteuerung erforderlich, um die Zustände T6 zu erreichen.

Gemeinsame Bezeichnung von Legierung und Zustand

GAST 8617-81

Gemeinsame Bezeichnung von Legierung und Zustand.

beispielsweise, Gemeinsame Bezeichnung von Legierung und Zustand: АД31.Т1.

GAST 22233-2001 : АД31.Т1 2.03.06-85

: АД31.Т1, : АД31.Т1.

beispielsweise, : АД31.Т1: АД31.Т1.

GAST 22233-2001 für Legierungen 6060 und 6063

Die Bezeichnung der Legierung und die Bezeichnung des Zustands werden mit einem Leerzeichen geschrieben.

beispielsweise, für Legierung 6060 Die Bezeichnung der Legierung und die Bezeichnung des Zustands werden mit einem Leerzeichen geschrieben: 6060 T6.

Die Bezeichnung der Legierung und die Bezeichnung des Zustands werden mit einem Leerzeichen geschrieben

In der europäischen Fachliteratur werden die Bezeichnungen Legierung und Zustand mit Leerzeichen dazwischen verwendet., z.B, 6060 T6, In der europäischen Fachliteratur werden die Bezeichnungen Legierung und Zustand mit Leerzeichen dazwischen verwendet., In der europäischen Fachliteratur werden die Bezeichnungen Legierung und Zustand mit Leerzeichen dazwischen verwendet.. EN-Norm 515, In der europäischen Fachliteratur werden die Bezeichnungen Legierung und Zustand mit Leerzeichen dazwischen verwendet., gibt dazu keine Anleitung..

gibt dazu keine Anleitung., z.B, 6060-T6.

gibt dazu keine Anleitung., Am bequemsten und eindeutigsten ist die "amerikanische" Version, also, z.B, 6060-T6. .

Am bequemsten und eindeutigsten ist die "amerikanische" Version

1) Die gleichzeitige Verwendung nationaler und internationaler Bezeichnungen der Zustände von Aluminiumlegierungen in verschiedenen Regulierungsdokumenten kann zu Verwirrung führen, aber, genau, falsche Produktbestellung, falsche Produktbestellung.

2falsche Produktbestellung

  • vollständig auf das internationale System der Bezeichnungen für die Zustände von Aluminiumlegierungen umstellen, z.B, nach EN 515;
  • vollständig auf das internationale System der Bezeichnungen für die Zustände von Aluminiumlegierungen umstellen, z.B, 6060-vollständig auf das internationale System der Bezeichnungen für die Zustände von Aluminiumlegierungen umstellen
  • Einführung einer internationalen Definition des T5-Zustands: Anstelle von „nicht vollständig ausgehärtet“ gilt: „von der Presstemperatur abgekühlt“;
  • Einführung einer internationalen Definition des T5-Zustands: Anstelle von „nicht vollständig ausgehärtet“ gilt: „von der Presstemperatur abgekühlt“;, T6, T64, Einführung einer internationalen Definition des T5-Zustands: Anstelle von „nicht vollständig ausgehärtet“ gilt: „von der Presstemperatur abgekühlt“; 22233 weisen deutlich auf die Möglichkeit hin, diese durch Härten auf einer Presse zu erreichen.

weisen deutlich auf die Möglichkeit hin, diese durch Härten auf einer Presse zu erreichen – auf Tabelle klicken) auf Tabelle klicken)

 

auf Tabelle klicken)

Bild 1 auf Tabelle klicken)
auf Tabelle klicken) – auf Tabelle klicken)

auf Tabelle klicken)

auf Tabelle klicken) – Eigenschaften können durch Härten auf einer Presse erreicht werden

Bild 2 Eigenschaften können durch Härten auf einer Presse erreicht werden 755-2
Eigenschaften können durch Härten auf einer Presse erreicht werden 6060
auf Tabelle klicken) – auf Tabelle klicken)