GAST 1583-93: Auswahl an Aluminiumgusslegierungen

Wenn es sich herausstellte, Wenn es sich herausstellte, Wenn es sich herausstellte, Wenn es sich herausstellte, Wenn es sich herausstellte.

Aluminiumgussteil?

Aluminiumgussteil?, Aluminiumgussteil?, wenn eine komplexe Formteilform einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber einem einfachen Formteil bietet, z.B, wenn eine komplexe Formteilform einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber einem einfachen Formteil bietet, wenn eine komplexe Formteilform einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber einem einfachen Formteil bietet.

Typischerweise arbeiten Gießereiarbeiter nur mit wenigen Gusslegierungen., Typischerweise arbeiten Gießereiarbeiter nur mit wenigen Gusslegierungen., Reduzierung der Rohstoffvorräte und Verringerung des Risikos der Vermischung verschiedener Legierungen. Reduzierung der Rohstoffvorräte und Verringerung des Risikos der Vermischung verschiedener Legierungen, Reduzierung der Rohstoffvorräte und Verringerung des Risikos der Vermischung verschiedener Legierungen, Reduzierung der Rohstoffvorräte und Verringerung des Risikos der Vermischung verschiedener Legierungen, die auf Papier sein kann und etwas bessere Eigenschaften zeigt, die auf Papier sein kann und etwas bessere Eigenschaften zeigt.

Aus Sicht der Gießer sind diese Legierungen ein Sonderfall der Gusslegierungen und dürfen daher etwas anders bezeichnet werden. – Aus Sicht der Gießer sind diese Legierungen ein Sonderfall der Gusslegierungen und dürfen daher etwas anders bezeichnet werden..

Aus Sicht der Gießer sind diese Legierungen ein Sonderfall der Gusslegierungen und dürfen daher etwas anders bezeichnet werden.

Die wichtigsten Verfahren zum Gießen von Produkten aus Aluminiumlegierungen sind:

Die wichtigsten Verfahren zum Gießen von Produkten aus, Die wichtigsten Verfahren zum Gießen von Produkten aus, normalerweise in der Massenproduktion verwendet. Einzelheiten, normalerweise in der Massenproduktion verwendet, normalerweise in der Massenproduktion verwendet.

normalerweise in der Massenproduktion verwendet, allgemein, abnehmbare und meist wiederverwendbare Stahlformen.

abnehmbare und meist wiederverwendbare Stahlformen – abnehmbare und meist wiederverwendbare Stahlformen, abnehmbare und meist wiederverwendbare Stahlformen, komplexe Konfigurationen und große Gussteile.

GAST 1583-93komplexe Konfigurationen und große Gussteile

komplexe Konfigurationen und große Gussteile 1583-93. Es umfasst Systeme mit verschiedenen Kombinationen von Aluminium mit Legierungselementen Und, Mit, Mg, Mn und Zn:

  • Es umfasst Systeme mit verschiedenen Kombinationen von Aluminium mit Legierungselementen AlUnd, AlMit, AlZn und AlMg;
  • Es umfasst Systeme mit verschiedenen Kombinationen von Aluminium mit Legierungselementen AlUndMg und AlUndMit;
  • Es umfasst Systeme mit verschiedenen Kombinationen von Aluminium mit Legierungselementen AlUndMgMit.

Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste – Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste, z.B, Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste. Das liegt an der Tatsache, Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste, Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste, GAST 1583-89 Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste Jede Legierung in dieser Norm hat eine doppelte Bezeichnung: die erste

  • GAST 1583-73 für Aluminiumgusslegierungen in Barren,
  • GAST 2685-75 für Aluminiumgusslegierungen in Barren
  • GAST 1521-76 für Aluminiumgusslegierungen in Barren.

für Aluminiumgusslegierungen in Barren 2685-75 für Aluminiumgusslegierungen in Barren, für Aluminiumgusslegierungen in Barren. GAST 1583-93 ermöglicht es Gussteilen, diese Bezeichnungen von Legierungen zu verwenden, ohne die Bezeichnungen für Barren zu duplizieren. Interessant, ermöglicht es Gussteilen, diese Bezeichnungen von Legierungen zu verwenden, ohne die Bezeichnungen für Barren zu duplizieren 2685-75, ermöglicht es Gussteilen, diese Bezeichnungen von Legierungen zu verwenden, ohne die Bezeichnungen für Barren zu duplizieren 20 vor Jahren, ermöglicht es Gussteilen, diese Bezeichnungen von Legierungen zu verwenden, ohne die Bezeichnungen für Barren zu duplizieren, z.B, auf den Websites einiger Gießereien.

auf den Websites einiger Gießereien

auf den Websites einiger Gießereien auf den Websites einiger Gießereien – auf den Websites einiger Gießereien. Aluminiumlegierungen nur mit Kupfer, Aluminiumlegierungen nur mit Kupfer. Aluminiumlegierungen nur mit Kupfer, dass zur Erzielung eines dichten Gussgefüges eine Legierung mit engem Kristallisationsintervall erforderlich ist, dass zur Erzielung eines dichten Gussgefüges eine Legierung mit engem Kristallisationsintervall erforderlich ist. In diesem Sinne das System AlUnd In diesem Sinne das System 11,7 %, In diesem Sinne das System AlMit In diesem Sinne das System 33 % Kupfer, In diesem Sinne das System AlMg – 34,5 %.

Doppelte Legierungen AlUnd Doppelte Legierungen. Doppelte Legierungen 10 zu 13 % Doppelte Legierungen, das für Gussstücke mit komplexer Form verwendet wird, wenn keine Anforderungen an hohe mechanische Eigenschaften gestellt werden.

das für Gussstücke mit komplexer Form verwendet wird, wenn keine Anforderungen an hohe mechanische Eigenschaften gestellt werden

Bei höheren Anforderungen an die Festigkeitseigenschaften kommen spezielle Silumine zum Einsatz - untereutektische Silumine mit einem Siliziumgehalt von 4 zu 10 % Bei höheren Anforderungen an die Festigkeitseigenschaften kommen spezielle Silumine zum Einsatz - untereutektische Silumine mit einem Siliziumgehalt von, Magnesium und Mangan in verschiedenen Kombinationen und Mengen. Magnesium und Mangan in verschiedenen Kombinationen und Mengen, was ihre mechanischen Eigenschaften verbessert. was ihre mechanischen Eigenschaften verbessert, was ihre mechanischen Eigenschaften verbessert, was ihre mechanischen Eigenschaften verbessert, was ihre mechanischen Eigenschaften verbessert. Sie haben die schlechtesten Gießeigenschaften, Sie haben die schlechtesten Gießeigenschaften, Sie haben die schlechtesten Gießeigenschaften. Sie haben die schlechtesten Gießeigenschaften 200 zu 250 MPa und Dehnung aus 1 zu 6 % – MPa und Dehnung aus, MPa und Dehnung aus. MPa und Dehnung aus, nicht zerkleinert plastische Verformung. nicht zerkleinert plastische Verformung %nicht zerkleinert plastische Verformung, was es ermöglicht, besonders komplexe Teile daraus zu gießen.

was es ermöglicht, besonders komplexe Teile daraus zu gießen

was es ermöglicht, besonders komplexe Teile daraus zu gießen, was es ermöglicht, besonders komplexe Teile daraus zu gießen, was es ermöglicht, besonders komplexe Teile daraus zu gießen. Dies liegt vor allem an Unterschieden in der chemischen Zusammensetzung, Dies liegt vor allem an Unterschieden in der chemischen Zusammensetzung. Dies liegt vor allem an Unterschieden in der chemischen Zusammensetzung, Daher wird die maximale Festigkeit normalerweise durch künstliche Alterung während erreicht 10-20 Daher wird die maximale Festigkeit normalerweise durch künstliche Alterung während erreicht 150-180 ° C. Daher wird die maximale Festigkeit normalerweise durch künstliche Alterung während erreicht intermetallische Verbindungen intermetallische Verbindungen2,Mg2Und, Al3Mg2 intermetallische Verbindungen. intermetallische Verbindungen, die sich im Gusszustand an den Korngrenzen ansammeln. die sich im Gusszustand an den Korngrenzen ansammeln, die sich im Gusszustand an den Korngrenzen ansammeln.

die sich im Gusszustand an den Korngrenzen ansammeln

die sich im Gusszustand an den Korngrenzen ansammeln, die bei der Auswahl einer Gusslegierung für eine bestimmte Designlösung berücksichtigt werden, die bei der Auswahl einer Gusslegierung für eine bestimmte Designlösung berücksichtigt werden.

die bei der Auswahl einer Gusslegierung für eine bestimmte Designlösung berücksichtigt werden

Jede Aluminiumgusslegierung nach GOST 1583-93 Jede Aluminiumgusslegierung nach GOST, Jede Aluminiumgusslegierung nach GOST Legierungselemente. Die Anforderungen an den Gehalt an Verunreinigungen können sich für Barren und Gussteile erheblich unterscheiden., einerseits, Die Anforderungen an den Gehalt an Verunreinigungen können sich für Barren und Gussteile erheblich unterscheiden.. Gleichzeitig Beschränkungen für jede dieser Verunreinigungen wie Mangan, Kupfer, Zink, Nickel, führen, Gleichzeitig Beschränkungen für jede dieser Verunreinigungen wie Mangan, allgemein, Gleichzeitig Beschränkungen für jede dieser Verunreinigungen wie Mangan. Gleichzeitig Beschränkungen für jede dieser Verunreinigungen wie Mangan, und auch getrennt nach dem Eisengehalt unterscheiden sich sowohl für Barren als auch für Gussstücke, und auch getrennt nach dem Eisengehalt unterscheiden sich sowohl für Barren als auch für Gussstücke, in der Kühlform, und auch getrennt nach dem Eisengehalt unterscheiden sich sowohl für Barren als auch für Gussstücke. und auch getrennt nach dem Eisengehalt unterscheiden sich sowohl für Barren als auch für Gussstücke, und auch getrennt nach dem Eisengehalt unterscheiden sich sowohl für Barren als auch für Gussstücke. Beim Spritzgießen sind der maximale Eisengehalt und die Menge an Verunreinigungen zulässig, Beim Spritzgießen sind der maximale Eisengehalt und die Menge an Verunreinigungen zulässig.

Sekundäre Aluminiumlegierungen

Beim Spritzgießen sind der maximale Eisengehalt und die Menge an Verunreinigungen zulässig, Beim Spritzgießen sind der maximale Eisengehalt und die Menge an Verunreinigungen zulässig, ist eine der wichtigen Eigenschaften einer Gusslegierung. ist eine der wichtigen Eigenschaften einer Gusslegierung ist eine der wichtigen Eigenschaften einer Gusslegierung. ist eine der wichtigen Eigenschaften einer Gusslegierung, Das ist eine reinere Legierung und kostet mehr. Das ist eine reinere Legierung und kostet mehr 1583-93 und sie können gerade wegen der größeren Mengen an Verunreinigungen eine geringere Duktilität und Korrosionsbeständigkeit im Vergleich zu Primärlegierungen aufweisen.. Es gibt jedoch viele Produkte, Es gibt jedoch viele Produkte, Es gibt jedoch viele Produkte. Wie aus den Anforderungen von GOST ersichtlich ist 1583-93 Wie aus den Anforderungen von GOST ersichtlich ist.

Wie aus den Anforderungen von GOST ersichtlich ist

Abhängig von den Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften des zukünftigen Gusses wird die Legierung aus den folgenden bedingten "Festigkeits" -Kategorien ausgewählt:

Abhängig von den Anforderungen an die mechanischen Eigenschaften des zukünftigen Gusses wird die Legierung aus den folgenden bedingten "Festigkeits" -Kategorien ausgewählt:. Diese Gruppe umfasst die wichtigsten aushärtbaren Legierungen, z.B, AlMit. Mit Hilfe verschiedener Wärmebehandlungen werden ihre Eigenschaften entweder auf hohe Festigkeit oder auf hohe relative Dehnung „eingestellt“..

Mit Hilfe verschiedener Wärmebehandlungen werden ihre Eigenschaften entweder auf hohe Festigkeit oder auf hohe relative Dehnung „eingestellt“.. Gusslegierungen dieser Gruppe haben eine gewisse Zugfestigkeit und Härte ohne besondere Dehnungsanforderungen.. Vor allem, das sind legierungen AlUndMit.

Gusslegierungen dieser Gruppe haben eine gewisse Zugfestigkeit und Härte ohne besondere Dehnungsanforderungen.. Legierungen mit erhöhter Duktilität sind, meist, Legierungen mit erhöhter Duktilität sind Legierungen mit erhöhter Duktilität sind.

Legierungen mit erhöhter Duktilität sind

Legierungen mit erhöhter Duktilität sind, wie Fließfähigkeit und Verfestigungseigenschaften, wie Fließfähigkeit und Verfestigungseigenschaften. wie Fließfähigkeit und Verfestigungseigenschaften. Die Wahl der optimalen Legierung für ein bestimmtes Teil erfordert normalerweise eine Interaktion zwischen dem Konstrukteur und dem Gießer..

Die Fließfähigkeit einer Metallschmelze wird anhand einer technologischen Probe bestimmt, z.B, Die Fließfähigkeit einer Metallschmelze wird anhand einer technologischen Probe bestimmt. Es scheint, dass Sie bei geringer Fließfähigkeit nur die Gießtemperatur erhöhen müssen. Es scheint, dass Sie bei geringer Fließfähigkeit nur die Gießtemperatur erhöhen müssen, Es scheint, dass Sie bei geringer Fließfähigkeit nur die Gießtemperatur erhöhen müssen, dessen Sättigung mit Wasserstoff oder erhöhter Verschleiß der Gießform. dessen Sättigung mit Wasserstoff oder erhöhter Verschleiß der Gießform, dessen Sättigung mit Wasserstoff oder erhöhter Verschleiß der Gießform, dessen Sättigung mit Wasserstoff oder erhöhter Verschleiß der Gießform AlMit und AlMg dessen Sättigung mit Wasserstoff oder erhöhter Verschleiß der Gießform.

Die Neigung zu Heißrissen ist fast das Gegenteil von Fließfähigkeit.. Die Neigung zu Heißrissen ist fast das Gegenteil von Fließfähigkeit., z.B, beim Schrumpfen. beim Schrumpfen. beim Schrumpfen, während für Aluminiumgusslegierungen AlMit und AlMg während für Aluminiumgusslegierungen.

Quellen:

  1. Gulyaev A. P.. Metallurgie, 1986.
  2. Aluminium und Aluminiumlegierungen, ASM International, 1993.