Anodisierungsfehler: saure und alkalische Korrosion

 

Bei Eloxieren von Aluminium, einschließlich – Aluminiumprofile, häufige Mängel sind solche, die Ursache dafür, so oder so, ist eine der vielen Arten von Aluminiumkorrosion. Dies geschieht in verschiedenen Phasen des Produktionsprozesses., angefangen bei unsachgemäßer Lagerung und Pumpen durch unsachgemäße Verpackung und Transport von eloxierten Aluminiumprofilen.

Fingerabdruckkorrosion

Englischer Begriff:

Fingerabdruckkorrosion

Fehlerquelle

Innerhalb- und abteilungsübergreifende Bewegungen.

Manifestation des Mangels:

Radierung

Falsche Beschreibung

Seicht, offene Wunden, manifestiert sich beim Ätzen und Eloxieren von Legierungsprofilen 6063 (Bild 1), obwohl dieser Fehler auch bei anderen Legierungen auftreten kann. Die Gruben bilden Formen, wie Fingerabdrücke, die vor dem Ätzen des Profils undeutlich sichtbar sind.

Ursache für diesen Defekt ist die lokale Auflösung des MgO/Al-Films2Ö3 auf Legierungsprofilen 6063 Säuresekrete aus den Händen des Personals, mit Profilen arbeiten.

korrozoya-otpechatkov-palcevBild 1 – Fingerabdruckkorrosion

Fehlervermeidung

  • Dieser Fehler tritt nicht auf, wenn beim Umgang mit den Profilen saubere Baumwollhandschuhe verwendet werden.

Säurekorrosion

Englischer Begriff

Säurekorrosion

Fehlerquelle

Lagerung

Fehlermanifestation

Beizen - Eloxieren - Lackieren - Füllen

Falsche Beschreibung

Zufällig lokalisiert, oft isoliert, groß, tiefe Geschwüre:

  • Wenn vor dem Beizen und Eloxieren Korrosion festgestellt wird, dann sollten sich Korrosionsprodukte in den Geschwüren befinden.
  • Wenn das Material vor der Inspektion geätzt und eloxiert wurde, dann sind die Gruben sauber und haben einen Anodenfilm.

Auf dem Bild 2 zeigt Korrosion an eloxierten und lackierten Aluminiumprofilen 6063, aufgrund der Auswirkung auf das Profil der Säurebelastung. In diesem Fall interagierte die Anodenlösung mit dem Färbemittel während des Färbe- oder Heißverdichtungsschritts.. Auf dem Bild 3 zeigt einen Querschnitt durch eine Lochfraßkorrosion (x200), verursacht durch Säurekorrosion (interkristalline Korrosion).

kislotnaya-korroziyaBild 2 – Säurekorrosion

kislotnaya-korroziya-2Bild 3 – Säurekorrosion – Querschnitt (vergrößert)

Fehlervermeidung

  • Der beste Weg, mit dieser Art von Korrosion umzugehen – Verbesserung der Bedingungen für die Handhabung und Speicherung von Profilen.

Alkalische Korrosion

Englischer Begriff

Alkalikorrosion

Fehlerquelle

Lagerung

Fehlermanifestation

Ätzen - Eloxieren

Falsche Beschreibung

Auf dem Bild 4 zeigt einen Querschnitt durch das Ulkus, verursacht durch alkalische Korrosion. Die Probe wurde nicht geätzt oder eloxiert, jedoch hat sich die Korrosion sehr tief entwickelt und der Lochfraß hat ein sehr abgerundetes Aussehen ohne interkristalline Korrosion.

Die häufigsten Ursachen für alkalische Korrosion sind Kalk- oder Zementstaub., sowie Feuchtigkeitslecks. Austreten von alkalischer Beizlösung oder versehentliches Verspritzen alkalischer Chemikalien, zur Korrektur von alkalischen Lösungen verwendet werden, sind weitere häufige Ursachen für alkalische Korrosion.

schtschelochnaja-korroziya +Bild 4 – Alkalische Korrosion (erhöht)

Fehlervermeidung

Es müssen Maßnahmen getroffen werden, um die oben aufgeführten Ursachen der alkalischen Korrosion zu beseitigen.. Wie bei Säurekorrosion, wenn bereits alkalische Korrosion aufgetreten ist, dann entwickelt es sich sehr tief, so ist es nicht mehr möglich, das beschädigte Profil zu wiederholen.

Quelle: Barry R. Ellar, Aluminium-Extrusionstechnologie, 2000